Dies ist die offizielle Internetseite der Nonnenstieg-Bürgerinitiative, die im Oktober 2012 gegründet wurde und in der sich seitdem viele aktive Mitglieder beteiligt haben.

Unsere Bürgerinitiative wurde gegründet als Reaktion auf die Veröffentlichung des Siegerentwurfs eines Architekturwettbewerbes für die Bebauung des Grundstücks Nonnenstieg 72 (IWF-Gelände). Wir empfanden diese Planung als ausgesprochen unattraktiv und haben uns im folgenden Jahr engagiert, um Verbesserungen in den Planungen zu erreichen. Leider hatte sich die Stadt bereits im Februar 2013 ohne jegliche Bürgerbeteiligung auf die Größe des Bauprojektes festgelegt und wich davon später nicht mehr ab.
Beschluss-Sammlung der BI    
Kontakt:
sprecherin (at) nonnenstieg-buergerinitiative.de

Geschäftsordnung für Sitzungen       Flugblatt Januar 2014

Aktuelles    Forderungen    Chronologie & Doku


Das IWF-Gebäude, Nonnenstieg 72, im Dezember 2012.           Foto: Malin Przygodda

Baufeldabstimmung Mai/Juni 2013       Baustilumfrage Juni 2013       Testentwürfe Juni 2013       Bebauungsplan-Häuser Februar 2014

Top

Forderungen der Nonnenstieg-Bürgerinitiative

und Vergleiche mit den Positionen der Stadtverwaltung und der Parteien im Stadtrat

Baumschutz

Details hier
.    Grundtenor:
Erhalt des wertvollen Grünbestandes. Alle Bäume sollen geschützt werden, mittels einer Baufeldbegrenzung. Auch die Kiefern sollen erhalten werden.

Ästhetik

Details hier
.    Grundtenor:
Die Bebauung soll abwechslungsreich und ästhetisch ansprechend sein, der grünen Umgebung angepasst.

Verkehr

Details hier
.    Grundtenor:
Angepasste Verkehrsplanung (Verkehrsdichte nicht erhöht, Maßnahmen gegen Lärmbelästigung, keine Parkplatznot, Fahrradlift).

Mietpreise

Details hier
.    Grundtenor:
Sozial verträgliche Mietpreise für Bewohner unterschiedlichen Alters, in einem an die grüne Umgebung angepassten Geschosswohnungsbau.

                                                                              

Die politische Situation in unserem Stadtviertel, im Vergleich mit der Gesamtstadt (Wahlanalysen)


Top

Tempo 30 am Nonnenstieg wird geprüft

Interfraktioneller Antrag im Allgemeinen Ausschuss einstimmig angenommen

Tempo 30 am Nonnenstieg könnte möglich werden. Am 25. April 2016 hat der Ausschuss für allgemeine Angelegenheiten, Integration und Gleichstellung einen interfraktionellen Antrag einstimmig angenommen, mit der Bitte an die Verwaltung, die Ausweisung einer Tempo 30-Zone am Nonnenstieg zu prüfen. Dezernent Suermann versprach, die Angelegenheit nun zu prüfen.

Der Vertreter der IWF-Initiative Konrad Kelm hatte am 08.02.2016 auf dem Dialogforum darum gebeten, Tempo 30 vor dem IWF einzurichten, zwischen dem Zebrastreifen am Pfingstanger und der Kreuzung Staufenbergring. Dezernent Siegfried Lieske war dabei und wurde nach der geeigneten Vorgehensweise gefragt. Er schlug vor, einen Antrag im Stadtrat zu stellen mit der Bitte an die Verwaltung, die Einrichtung von Tempo 30 zu prüfen.

So geschah es. Die Piratenfraktion akzeptierte aufgrund der vorhandenen Kontakte im Stadtviertel die Aufgabe, den Antrag zu formulieren, die verkehrliche Ausgangssituation zu beschreiben - und entschied sich dann, ihn schon im Vorfeld den anderen Fraktionen im Rat zukommen zu lassen. Dies mit der Bitte, ihn als interfraktionellen Antrag gemeinsam einzureichen.
Die CDU/FDP-Gruppe ergänzte noch einige Formulierungen, die anderen Fraktionen waren ebenfalls einverstanden. Bei politisch unumstrittenen Vorhaben arbeiten die Fraktionen oft zusammen, wobei meist eine Fraktion die Hauptarbeit übernimmt und die Vorsitzenden der anderen Fraktionen unterschreiben.
Der Tagesordnungspunkt einschließlich Abstimmung war im Ausschuss in weniger als 60 Sekunden abgehandelt.

Temppo 30 einzurichten ist nicht ganz unkompliziert, denn die deutschen Verkehrsregeln erlauben dies nicht überall in einer Stadt. Der Nonnenstieg ist eine Durchgangsstraße, auf der Tempo 30 nur dann ausgewiesen werden darf, wenn es eine besondere Gefahrensituation gibt und diese nicht schon vorher bekannt war.
Daher wurde im Antrag darauf hingewiesen, dass eine neue Situation seit der Belegung der Flüchtlingsunterkunft dadurch entstanden ist, dass fast 60 Kinder im IWF wohnen und oft auch an der Straße spielen. Wir hoffen, dass die Verwaltung in ihrer Weisheit nun bei der Prüfung zu dem Schluss kommt, dass diese neue Situation eine Tempo 30-Ausweisung rechtfertigt.

Von der Bürgerinitiative erarbeitete und autorisierte Dokumente


   Beschluss-Sammlung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative (Internet-Seite, auf dem aktuellen Stand)

   Geschäftsordnung für reguläre Treffen der Bürgerinitiative (13.3.2013, ergänzt 25.4.2013) (Internet-Seite)

   Dokument "Identitätsmerkmale" der nördlichen Oststadt (20.3.2013) (PDF)

   Analyse des Baumbestandes mit Auswirkungen durch die Untertrifaller-Planung (4.3.2013) (RTF)

   Positionspapier der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur geplanten IWF-Bebauung (14.10.2013) (PDF)

   Vorschlag für eine verbesserte Ampelschaltung (Kreuzung Nonnenstieg/Düstere-Eichen-Weg, 7.11.2013) (PDF)

   Positionspapier der Nonnenstieg-Bürgerinitiative als Stellungsnahme zur ersten Auslegung (23.01.2014) (PDF)

   Gemeinsame Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur zweiten Auslegung (17.04.2014) (html-Seite mit Links zu PDF-Dateien mit 110 Einwänden und Anregungen)

   Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Landesraumordnungsprogramm (31.10.2014) (PDF)

   Positionspapier der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bescheidung der Anregungen zur Auslegung (20.11.2014) (PDF)

   Text des eingereichten Bürgerbegehrens zum Schutz der Waldfläche auf dem IWF-Gelände (21.10.2015) (PDF)

Top

Chronologie und Dokumentation


26.04.2016    GT-Artikel: ""Mehr Tempo-30 für Nonnenstieg"

25.04.2016    Sitzung des Ausschusses für allgemeine Angelegenheiten, Integration und Gleichstellung:
             "Interfraktioneller Antrag betr. Tempo-30-Bereich am Nonnenstieg" (Prüfauftrag einstimmig beschlossen)

12.02.2016    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Dialogforum für Flüchtlingsunterkunft"

10.02.2016    StadtRadio: "Dialogforum für die Flüchtlingsarbeit in der Unterkunft am Nonnenstieg eingerichtet"

09.02.2016    GT-Artikel: ""Überplanmäßige Belegung" im ehemaligen IWF Göttingen"

08.02.2016    Dialogforum IWF, 19.00-21.00 Uhr Konstituierende Sitzung (Protokoll der Piraten-Ratsfraktion von dieser Veranstaltung)

05.02.2016    GT-Artikel: "Initiative protestiert gegen Baumfällung"

04.02.2016    SüdOst: "ehem. IWF-Gelände: Wahlbetrug statt Wald?"

02.02.2016    StadtRadio: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative protestiert gegen Baumfällungen auf dem IWF-Grundstück"

02.02.2016    GT-Artikel: "Arbeit mit Flüchtlingskindern erfordert Zeugnis"

01.02.2016    GT-Artikel: "Wechsel in der Unterkunft Nonnenstieg"

29.01.2016    Beginn massiver Baumfällarbeiten in den geschützten Teilflächen

29.01.2016    GT-Artikel: "Flüchtlingssiedlung auf dem Landfahrerplatz in Göttingen"

15.01.2016    GT-Artikel: "Göttinger Ärzte kümmern sich um Flüchtlinge – ehrenamtlich"

03.01.2016    GT-Artikel: "Freifunk-Initiative Göttingen zieht Bilanz"

27.12.2015    GT-Artikel: "Streit in Göttinger Flüchtlingsunterkunft"

16.12.2015    GT-Artikel: "Auch drittes Bürgerbegehren scheitert"

14.12.2015    Sitzung des Allgemeinen Ausschusses (TOP Ö4 "Schutz des Waldgebiets auf dem IWF-Gelände": Bürgerbegehren zum Schutz des Waldes wurde abgelehnt)

14.12.2015    StadtRadio: "Waldfläche unter Naturschutz stellen - Nonnenstieg-Bürgerinitiative fordert Bürgerbegehren"

12.12.2015    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Bürgerbegehren (Sitzung des Allgemeinen Ausschusses am 14.12.2015)

26.11.2015    GT-Artikel: "Verwaltung muss Bürgerbegehren noch einmal prüfen" (nicht in der Printausgabe)

23.11.2015    Sitzung des Allgemeinen Ausschusses (Entscheidung über das Bürgerbegehren zum Schutz des Waldes wurde vertagt)

04.11.2015    GT-Artikel: "Erste Geflüchtete im ehemaligen IWF in Göttingen" (in der Printausgabe am 05.11.2015)

03.11.2015    HNA-Artikel: "Zwei Flüchtlinge wohnen im IWF - Weitere kommen in dieser Woche"

03.11.2015    Einzug der ersten Flüchtlinge in die IWF-Gebäude

02.11.2015    GT-Artikel: "Erste Flüchtlinge ziehen in ehemaliges IWF in Göttingen ein" (in der Printausgabe am 03.11.2015)

22.10.2015    StadtRadio: " Drei Göttinger Bürgerbegehren überreicht: Stadt verspricht „zügige Prüfung“"

22.10.2015    GT-Artikel: "Göttinger reichen drei Bürgerbegehren ein" (in der Printausgabe unter dem Titel "Premiere mit drei Begehren")

21.10.2015    StadtRadio: "Göttinger drei mal drei: Drei Initiativen reichen drei Bürgerbegehren ein"

21.10.2015    Einreichen eines Bürgerbegehrens zum Schutz des Waldgebiets [PDF] auf dem IWF-Gelände

19.10.2015    Ursprünglich angesagter und dann wieder verworfener Einzug der ersten Flüchtlinge in die IWF-Gebäude

12.10.2015    GT-Artikel: "Geflüchtete ziehen in ehemaliges IWF in Göttingen ein" (in der Printausgabe am 13.10.2015)

22.09.2015    Öffentliche Sozialausschuss-Sitzung im Collegium Albertinum, mit ca. 200 Gästen

11.08.2015    GT-Artikel: "Umbau des Göttinger IWF-Gebäudes hat begonnen" (in der Printausgabe am 12.8.2015)

10.08.2015    HNA-Artikel: "Hollywood der Lehre: Göttinger Film-Raritäten im Netz"

23.06.2015    StadtRadio: "Göttingen: Erste Flüchtlinge ziehen im Oktober in das ehemalige IWF-Gebäude ein"

23.06.2015    HNA-Artikel: "Jetzt ist klar: Ehemaliges IWF wird Flüchtlingsunterkunft"

22.06.2015    GT-Artikel "150 Flüchtlinge im Göttinger IWF-Gebäude" (in der gedruckten Ausgabe am 23.06.2015)

22.06.2015    Verwaltungsausschuss: Beschluss, dass die ersten von etwa 150 Flüchtlingen am 1.10.2015 im IWF-Hauptgebäude einziehen sollen.

16.06.2015    Antwort von Oberbürgermeister Köhler auf die Rückfrage vom 21.05.2015 (PDF)

02.06.2015    Podiumsdiskussion "Flüchtlinge willkommen: Leere Floskel oder ernst gemeint?", Collegium Albertinum, 19.00 Uhr
             mit Sebastian Rose (Nds. Flüchtlingsrat), Dagmar Schlapeit-Beck (Sozialdezernentin), Michael Bonder (AWO), Birgit Sacher (Integrationsrat), Jawed Yazdani (Zukunftswerkstatt)

21.05.2015    Rückfrage der Nonnenstieg-Bürgerinitiative an Oberbürgermeister Köhler (PDF)

17.05.2015    GT-Artikel "Dialogforum soll in Göttingen gegründet werden" (in der gedruckten Ausgabe am 18.05.2015)

12.05.2015    GT-Artikel "Ehemaliges IWF-Gebäude in Göttingen soll ab Oktober Flüchtlingswohnheim werden" (in der gedruckten Ausgabe am 13.05.2015)

12.05.2015    HNA-Artikel: "Erste Flüchtlinge sollen Anfang Oktober am Nonnenstieg einziehen"

06.05.2015    Antwort von Oberbürgermeister Köhler auf die Sachstandsanfrage vom 21.04.2015 (PDF)

21.04.2015    GT-Artikel "Mahnwache für tote Flüchtlinge in Göttingen" (in der gedruckten Ausgabe am 22.04.2015)

16.04.2015    Sachstandsanfrage der Nonnenstieg-Bürgerinitiative an die Verwaltung (PDF)

10.04.2015    GT-Artikel "Flüchtlinge ins IWF-Gebäude Göttingen“ in Göttingen" (in der gedruckten Ausgabe am 11.04.2015 unter dem Titel "Flüchtlinge im IWF-Gebäude")

02.04.2015    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): Flüchtlingsunterkunft am Nonnenstieg?" (Seite 13)

02.02.2015    StadtRadio: "Göttinger Piraten fordern in Offenem Brief Kooperation zwischen IWF und Stadtverwaltung"

01.02.2015    GT-Artikel "Vorbereitungstreffen der Bürger-“Initiative Willkommen Flüchtlinge“ in Göttingen" (in der gedruckten Ausgabe am 02.02.2015)

01.02.2015    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): IWF und Gothaer-Gelände - Alles zurück auf Anfang (?)" (Seite 6)

31.01.2015    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "1. Treffen der IWF - Initiative Flüchtlinge Willkommen"

30.01.2015    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Kreisverband der Piratenpartei Göttingen 30.1.15: Kritik am IWF-Liquidator, dem Unternehmensberater Horst Scherer"

30.01.2015    Info-Veranstaltung der neugegründeten Bürgerinitiative "Initiative Willkommen Flüchtlinge"
             mit Erich Maharens (Flüchtlingsarbeit Merkelstraße), Sozialdezernentin Schlapeit-Beck, Gerd Nier (Linke), Ernst Gottwald (Grüne)

17.01.2015    Göttinger Tageblatt: "Ja zum Neustart - Nonnenstieg-Initiative begrüßt Neuplanung" (Seite 10, nur in der gedruckten Ausgabe)

16.01.2015    StadtRadio: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative begrüßt Neuplanung auf dem IWF-Gelände"

09.01.2015    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Neuplanung zum IWF auf dem richtigen Weg"

06.01.2015    GT-Artikel "Kehrtwende in der Bauplanung in Göttingen" (IWF: völliger Neustart im Planungsprozess) (in der gedruckten Ausgabe am 07.12.2014)

02.01.2015    HNA-Artikel: "Flüchtlingsunterkunft: IWF-Anmietung wäre optimal"

21.12.2014    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Weitere Kritik am Spakassenbauklotz Groner Straße"

11.12.2014    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Kritik am Hotel- und Sparkassenbauvorhaben Groner Landstraße 2-8"

04.12.2014    Bauausschuss-Sitzung (IWF war dort nicht auf der Tagesordnung)

03.12.2014    StadtRadio: "Göttinger SPD für Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge auf den Zietenterassen"

02.12.2014    GT-Artikel "Stadt Göttingen plant Flüchtlingsheim auf Zietenterrassen" (IWF auch in der Liste) (in der gedruckten Ausgabe am 03.12.2014)

02.12.2014    HNA-Artikel: "Göttingen Pläne: Flüchtlinge sollen auf die Zietenterrassen"
             (Flüchtlingsunterbringung im IWF noch mit rechtlichen Schwierigkeiten verbunden)

02.12.2014    Sozialausschuss-Sitzung (Schlapeit-Beck: Stadt will die bestehenden IWF-Gebäude als Gemeinschaftsunterkunft für ca. 200 Flüchtlinge nutzen)

30.11.2014    ExtraTip-Artikel: "Unnötige Geldausgaben" (Seite 4, Bericht über monatliche Kosten von 10.000 Euro für leerstehende Gebäude)

27.11.2014    Gespräch einer Delegation mit Ratsmitglied Ernst Gottwald (Bündnis 90/Die Grünen) und Gerd Nier (ehemaliges Ratsmitglied, Die Linke)
            (Thema: Möglichkeiten und Perspektiven einer Nachnutzung der IWF-Gebäude)

26.11.2014    Einladung einer Delegation zu einer Diskussion in der SPD-Fraktionssitzung (Neues Rathaus)

25.11.2014    GT-Artikel: "IWF: Beschluss vertagt" (Seite 9, nur in der gedruckten Ausgabe. Untertitel: "SPD hat weiterhin Beratungsbedarf")

20.11.2014    StadtRadio: "Beratung über die Neugestaltung des ehemaligen IWF-Geländes vertagt"

20.11.2014    Bauausschuss-Sitzung (IWF zunächst auf der Tagsordnung, wurde aber vertagt wegen Bratungsbedarf der SPD)
             Positionspapier der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bescheidung der Anregungen (B-Plan und F-Plan)

20.11.2014    StadtRadio: "Göttinger Bauausschuss berät heute erneut über ehemaliges IWF-Gelände"

19.11.2014    StadtRadio: "Auch Piraten für Unterbringung von Flüchtlingen in leer stehenden IWF-Gebäuden"

18.11.2014    GT-Artikel: "Flüchtlinge doch im IWF? Stadt verhandelt" (Seite 9, nur in der gedruckten Ausgabe)

17.11.2014    HNA-Artikel: "Köhler vereidigt: Göttingen steht vor sieben wichtigen Jahren"
             (mit Berichterstattung über Köhlers Aussagen zu einer Flüchtlingsunterbringung im IWF)

17.11.2014    Stadtrat-Sitzung (Der neue OB Köhler berichtet in seiner Antrittsrede, er habe bezüglich einer Einquartierung von Flüchtlingen im IWF Kontakte aufgenommen).
            

14.11.2014    GT-Artikel "Ehemaliges IWF-Gebäude als Flüchtlingsheim „zu teuer“" (in der gedruckten Ausgabe am 15.11.2014 unter dem Titel "IWF als Flüchtlingsheim „zu teuer“")

14.11.2014    GT-Artikel "Göttinger Grüne schlagen IWF für Unterbringung von Flüchtlingen vor" (nur in der online-Ausgabe veröffentlicht)

14.11.2014    StadtRadio: "Göttinger Grüne: IWF-Gebäude soll Flüchtlingsunterkunft werden"

31.10.2014    Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Landesraumordnungsprogramm
             (mit kritischer Beurteilung des ungebremsten Flächenverbrauchs im Westen der Stadt und einer Forderung nach Bürgerentscheiden bei Bauprojekten)

28.10.2014    HNA-Artikel: "Bebauung des IWF-Geländes in Göttingen: Einwände füllen vier Ordner"

27.10.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative: "Einwände im IWF-Verfahren: Tricksereien mit Zahlen?"

27.10.2014    StadtRadio: "Diskussion um Göttinger IWF-Gelände geht weiter"

27.10.2014    GT-Artikel: "Ein Einwand berücksichtigt" (Seite 7, nur in der gedruckten Ausgabe)

26.10.2014    HNA-Artikel: "Protest gegen Wohnungsnot: Hunderte demonstrieren in Göttingen"
             (mit einer Forderung, im leerstehenden IWF-Gebäudekomplex rasch Wohnraum für Studierende und andere Wohnungssuchende zu schaffen)

23.10.2014    Bauausschuss-Sitzung (IWF Thema im TOP Ö 8 und Ö 9, Bescheidung der Anregungen und Feststellungsbeschluss bzw. Satzungsbeschluss)
             PowerPoint-Präsentation von Herrn Linker, die auf der Sitzung vorgestellt wurde (PDF)
             Zur Erläuterung:
             Herr Linker hat eine Liste der 222 Themen vorgestellt, die bunt markiert waren (nur B-Plan, es fehlten die 12 aus dem F-Plan).
             Er hat nicht erwähnt, dass das nur die Überschriften waren, und die Zahl der Beschlussvorschläge zusammen 428 betrug.
             - Die rot und magenta markierten Positionen bedeuten schlichtweg "abgelehnt".
             - Die orange markierten Positionen ("nicht regelbar") bedeuten "fällt in den Zuständigkeitsbereich der Stadt und wäre regelbar, wenn die Stadt Lust dazu hätte".
             - Die blau markierten Positionen "(teilweise berücksichtigt") bedeuten immer, dass die Kernforderung des Einwands abgelehnt wurde.
             - Die grün markierte Position 4.15 ("Ergänzung der Planinhalte") bedeutet, dass eine von vier Anregungen berücksichtigt und drei weitere unter 4.15 abgelehnt wurden.
             Die zugrunde liegenden Abwägungstabellen (B-Plan und F-Plan) waren diese:
             Abwägungstabelle Flächennutzungsplan (PDF, 33 Seiten)
             Abwägungstabelle Bebauungsplan (PDF, 358 Seiten)
             Zahlen:
             Stellungnahmen gesamt: 982 (B-Plan) + 36 (F-Plan) = 1018
             davon inhaltlich unterschiedlich: 415 (B-Plan) + 13 (F-Plan) = 428
             Anzahl der Beschlussvorlagen: 415 (B-Plan) + 13 (F-Plan) = 428
             Anzahl der Themenüberschriften: 222 (B-Plan) + 12 (F-Plan) = 234
             Erläuterung der Abwägungstabellen:
             In beiden Tabellen wird in Spalte 1 auf die einzelnen 1018 Stellungnahmen der Öffentlichkeit bezogen (dargestellt durch die Nummern 001 bis 500, mit jeweiligem Datum).
             Nummer 001 = Anregung F. Welter-Schultes mit laufender FWS-Nummer, 007 = Nonnenstieg-Bügerinitiative mit NBI-Nummer, 311 = Verein Stadt und Planung e.V.
             Restliche Nummern: Privatpersonen oder Familien (meist aus der Nachbarschaft) bzw. Funktionsträger von Piratenpartei oder Grünen, insgesamt 99 Personen.
             Die 1018 Stellungnahmen wurden in der Tabelle zu 428 Zeilen zusammengefasst, und nach Prüfung mit jeweils einem Bescheidungsvorschlag versehen.
             Außer in einem Fall, da wurde vergessen, den Bescheidungsvorschlag hinzuschreiben.
             Dazu kommen noch 30 Stellungnahmen von BUND und Frau Walbrun (Naturschutzbeauftragte).
             Der einzige inhaltliche Vorschlag, dem zugestimmt wurde, steht auf Seite 158 (4.15, Anregung FWS 45 und NBI-P008).
             Ein Flüchtigkeitsfehler auf Seite 206 (6.11, Anregung FWS 71 und NBI-L002) wird auch korrigiert. Dazu noch eine von Frau Walbrun monierte Formalie (FNP Seite 23).
             Eine weitere Bitte um Klarstellung einer missverständlichen Formulierung im B-Plan wurde abgelehnt (Seite 164, Anregung FWS 28 und NBI-Z006).

23.10.2014    StadtRadio: "Heute Bauausschuss: Nonnenstieg-Bürgerinitiative kritisiert Stadt Göttingen"

23.10.2014    GT-Artikel: "Schwierigkeiten durch "massive Einwohnerbeschwerden"" (Seite 10, nur in der gedruckten Ausgabe)
             (bezieht sich auf unsere Pressemitteilung vom 8.10.2014 zum Landesraumordnungsprogramm LROP)

21.10.2014    GT-Artikel "Tagesordnung des Göttinger Kulturausschusses" (mit einer Meldung, dass im Bauausschuss am 23.10. das Thema IWF behandelt werde)

21.10.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative: "Kräftemessen im Bauamt: Bürger reichen im IWF-Verfahren über 1000 Stellungnahmen ein"

16.10.2014    StadtRadio: ""Einflussnahme der Bürger verhindert" - Nonnenstieg-Bürgerinitiative kritisiert Bau am Groner Tor"

15.10.2014    Pressemitteilung: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative sieht am Groner Tor ihre Erwartungen zur Bürgerbeteiligung enttäuscht"

08.10.2014    Pressemitteilung: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative kritisiert städtische Stellungnahme zum Landesraumordnungsprogramm"

01.10.2014    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): "Dritte Auslegung der Planunterlagen zum IWF-Gelände" (Seite 6)

26.09.2014    HNA-Artikel "Bürgerinititative will Ortsrat im Ostviertel"

24.09.2014    StadtRadio: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative spricht sich für Ortsräte aus"

24.09.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum gemeinsamen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen und der SPD "Flächendeckend Ortsräte für Göttingen" im Stadtrat am 26.9.2014

25.08.2014    Ende der dritten Auslegungsphase des Bebauungsplan-Entwurfs

07.08.2014    StadtRadio: "Göttinger IWF-Gelände: Bürgerinitiative wirbt für Einsicht in aktuellen Bebauungsplan"

25.07.2014    Beginn der dritten Auslegungsphase des Bebauungsplan-Entwurfs
             (Neues Rathaus, 11. Stock, Mo-Do 8.30-12.00 Uhr, 12.30-16.30 Uhr, Fr 8.30-13.00 Uhr, wo genau steht nicht im Amtsblatt)
             Dies sind die ausgelegten Unterlagen:
             2014-07-10-59FNP_BegruendungmitUmweltbericht.pdf
             2014-07-10-59FNP_Planzeichnung.pdf
             2014-07-10-Goe242_Bebauungsplan.pdf
             2014-07-10-Goe242_BegruendungmitUmweltbericht.pdf
             2014-07-10-Goe242_FaunistischeUntersuchung.pdf
             2014-07-10-Goe242_HistorischeNutzungrecherche.PDF
             2014-07-10-Goe242_NaturschutzfachlicheEinschaetzung_Feb20.pdf
             2014-07-10-Goe242_OrientierendeAltlastuntersuchung_Anlage.pdf
             2014-07-10-Goe242_OrientierendeAltlastuntersuchung_Text.pdf
             2014-07-10-goe242_PlanzeichnungAusschnittA3.pdf
             2014-07-10-Goe242_SynopsetextlicheFestsetzungen.pdf (dieses Dokument ist erstmals dabei)
             2014-07-10-Goe242_SchalltechnischesGutachten.pdf
             2014-07-10-Goe242_textlicheFestsetzungen.pdf
             2014-07-10-Goe242_Verkehrsgutachten_StandFeb2014.pdf

17.07.2014    Veröffentlichung der dritten Auslegungsfristen für den Bebauungsplan (Nr. 242) im Amtsblatt für die Stadt Göttingen

14.07.2014    Verwaltungsausschuss-Sitzung: Auslegungsbeschluss für IWF-Bebauungsplan (3. Auslegung nach zwei mit Formfehlern behafteten Auslegungen) wurde in nichtöffentlicher Sitzung zugestimmt

10.07.2014    Bauausschuss-Sitzung (IWF Thema im TOP Ö 9, dritter Auslegungsbeschluss)

15.06.2014    Oberbürgermeister-Wahl (2. Wahlgang, Stichwahl)
             Wahlergebnis der Oberbürgermeister-Wahl (ganz Göttingen, vorläufiges Endergebnis):
             Rolf-Georg Köhler (SPD): 58,9 %
             Martin Rudolph (parteilos, für die CDU): 41,1 %

05.06.2014    Diskussionsabend der Nonnenstieg-Bürgerinitiative mit Martin Rudolph (parteilos), Oberbürgermeisterkandidat für die CDU, im Collegium Altertinum

02.06.2014    StadtRadio: "Göttinger Bürgerinitiative bedauert Rücktritt von Gerd Nier"

30.05.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum angekündigten Rücktritt von Gerd Nier (GöLinke), Mitglied im Bauausschuss

25.05.2014    Oberbürgermeister-Wahl (1. Wahlgang) und Europawahl
             Wahlergebnis der Oberbürgermeister-Wahl (ganz Göttingen, vorläufiges Endergebnis):
             Rolf-Georg Köhler (SPD): 38,8 %
             Martin Rudolph (parteilos, für die CDU): 29,7 %
             Siegfried Lieske (Grüne): 21,7 %
             Eckhard Fascher (Göttinger Linke): 6,4 %
             Katharina Simon (Piratenpartei): 3,4 %

22.05.2014    StadtRadio: "Unterlagen gestohlen: Auslegung für IWF-Gelände muss wiederholt werden"

22.05.2014    HNA-Artikel "Unterlagen-Klau im Rathaus: Erneute Auslegung für das IWF-Gelände"

22.05.2014    GT-Artikel "Erneute Auslegung: Planunterlagen zum IWF-Gelände geklaut"

22.05.2014    Stadt Göttingen, Referat für Öffentlichkeitsarbeit: "IWF: Unterlagen entwendet - Dritte Auslegung nötig"

22.05.2014    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) (IWF Thema im TOP 3 Mitteilungen der Verwaltung, dritte Auslegung wurde angekündigt)

20.05.2014    Spaziergang um das IWF-Gelände mit Martin Rudolph (parteilos), Oberbürgermeister-Kandidat der CDU

12.05.2014    Diskussionsabend der Nonnenstieg-Bürgerinitiative mit Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister-Kandidat der SPD, im Collegium Albertinum

17.04.2014    Ende der zweiten Auslegungsphase des Bebauungsplan-Entwurfs
             Gemeinsame Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative (html-Seite mit Links zu PDF-Dateien mit 110 Einwänden und Anregungen)

16.04.2014    GT-Artikel "Forderung nach Ampel-Gleichtakt auf Göttinger Radschnellweg" (in der gedruckten Ausgabe am 17.04.2014 unter dem Titel "Grüne Welle für Radler")

09.04.2014    Diskussionsabend der Nonnenstieg-Bürgerinitiative mit Siegfried Lieske, Oberbürgermeister-Kandidat der Grünen, im Collegium Albertinum

01.04.2014    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): "IWF-Neuauslegung: Die Katze beisst sich in den Schwanz" (Seiten 12-16)

25.03.2014    Podiumsdiskussion der Bürgerinitiative "Stadt und Planung" zur Oberbürgermeisterwahl am 25.5.2014, mit allen 5 KandidatInnen.
             Thema: "Perspektiven zur Stadtentwicklung und zur Rolle der Bürgerschaft - aus Sicht der OB-Kandidatinnen"

19.03.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur zweiten Auslegungsphase

17.03.2014    Beginn der zweiten Auslegungsphase des Bebauungsplan-Entwurfs
             (Neues Rathaus, Anschlagtafel 11. Stock, Mo-Do 7.00-17.00 Uhr, Fr 7.00-14.00 Uhr)
             Dies sind die ausgelegten Unterlagen:
             59FNP_BegruendungmitUmweltbericht.pdf
             59FNP_Planzeichnung.pdf
             Goe242_Bebauungsplan.pdf
             Goe242_BegruendungmitUmweltbericht.pdf
             Goe242_FaunistischeUntersuchung.pdf
             Goe242_HistorischeNutzungrecherche.PDF
             Goe242_NaturschutzfachlicheEinschaetzung_Feb20.pdf
             Goe242_OrientierendeAltlastuntersuchung_Anlage.pdf
             Goe242_OrientierendeAltlastuntersuchung_Text-I.pdf
             goe242_PlanzeichnungAusschnittA3.pdf
             Goe242_SchalltechnischesGutachten.pdf
             Goe242_textlicheFestsetzungen.pdf
             Goe242_Verkehrsgutachten_StandFeb2014.pdf

12.03.2014    GT-Artikel "Bürgerinitiative für mehr Ortsräte in Göttingen" (in der gedruckten Ausgabe am 13.03.2014 unter dem Titel "Gremium fürs Ostviertel")

12.03.2014    StadtRadio: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative unterstützt Grünen-Antrag zu Ortsräten"

12.03.2014    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "2014 Ortsräte kurz vor OB-Wahl wieder mal Thema" (Rubrik Ortsräte)

11.03.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Antrag der Grünen, Thema Einrichtung von Ortsräten (Ratssitzung am 14.03.2014)

11.03.2014    StadtRadio: "OB-Kandidatin Simon kritisiert undurchsichtige Verhältnisse beim IWF-Komplex"

07.03.2014    Veröffentlichung der zweiten Auslegungsfristen für den Bebauungsplan (Nr. 242) im Amtsblatt für die Stadt Göttingen (Seite 43)

06.03.2014    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) (IWF Thema einer Bürgeranfrage zur Ampelschaltung, Seite 10)

04.03.2014    Göttinger Linke Aktuell:
             OB-Kandidat der Göttinger Linken Fascher fordert naturverträglichen sozialen Wohnungsbau auf IWF-Gelände

26.02.2014    GT-Artikel "IWF: Schon 300 Einwände" (nur in der gedruckten Ausgabe, Seite 11, nicht online)

23.02.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bauausschuss-Sitzung am 20.2.2014

21.02.2014    HNA-Artikel "Göttinger IWF-Gelände: Bauausschuss sagt Ja zur Auslegung der Pläne"

20.02.2014    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) (IWF Thema unter TOP Ö 5.1, erneute Auslegung wurde beschlossen, Vertagung mehrheitlich abgelehnt)

20.02.2014    GT-Artikel "IWF: Beginn mit einer "Unkorrektheit"" (nur in der gedruckten Ausgabe, Seite 10, nicht online)

19.02.2014    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Nonnenstieg-Bürgerinitiative 19.2.14, Kritik am Verfahren des Bauausschusses"

19.02.2014    HNA-Artikel "Änderung der Tagesordnung im Bauausschuss: Bürgerinitiative übt Kritik"

19.02.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Nichteinhaltung der Frist bei der Bauausschuss-Tagesordnung am folgenden Tag

19.02.2014    Amtliche Bekanntmachung (Göttinger Tageblatt): "Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke" (verkürzte Ladungsfrist TOP Ö 5.1, Thema IWF)

18.02.2014    21. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum, und Gespräch mit Katharina Simon (Oberbürgermeister-Kandidatin der Piratenpartei)

12.02.2014    GT-Artikel "Unterlagen für Göttinger IWF-Gelände sollen erneut ausgelegt werden"
             (In der gedruckten Ausgabe am 13.02.2014 auf Seite 9 unter dem Titel "'Wir unterstellen nichts Böses'", Titelseite: "IWF-Gelände: Erneute Auslegung")

07.02.2014    StadtRadio: "OB-Kandidatin Simon begrüßt erneute Auslegung der IWF-Pläne"

07.02.2014    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bauausschuss-Sitzung

07.02.2014    HNA-Artikel "IWF: Pläne müssen wegen Panne neu ausgelegt werden"

07.02.2014    StadtRadio: "IWF-Bebauungsplan wird doch erneut ausgelegt"

07.02.2014    StadtRadio, dokumentierte Radiosendung: "Kampf ums IWF-Gelände geht weiter" (Interview mit Elizabeth Gregorius, Sprecherin der Nonnenstieg-Bürgerinitiative)

06.02.2014    Bauausschuss-Sitzung (IWF zunächst Thema einer Anfrage, hochgestuft und vorgezogen als TOP Ö 3.2) (offizielles Protokoll).
             Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen: "Auslegungsunterlagen zum IWF-Gelände" (zu Unterschieden in den Dateiversionen Beschluss 11.11.2013/Auslegung 16.12.2013)
             Antwort der Verwaltung auf die Anfrage der Grünen (lag auf der Sitzung als Papiervorlage aus)
             Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum neuen Verkehrsgutachten (Ergebnisse von Prüfungen der ausgelegten Version vom 21.11.2013)

04.02.2014    HNA-Artikel "IWF-Gelände: Grüne entdecken ausgetauschte Daten"

02.02.2014    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): "ehem. IWF-Areal: Von der Stadt um Weihnachten betrogen" (Seiten 11-17)

02.02.2014    HNA-Artikel "IWF-Gelände. Stadt lehnte erneute Auslegung ab"

01.02.2014    GT-Artikel "IWF: Piraten für Neuauslegung" (nur in der gedruckten Ausgabe, Seite 10, nicht online)

29.01.2014    GT-Artikel "IWF: Göttinger Ratspolitik und Bürgerinitiative erheben Vorwürfe"
             (In der gedruckten Ausgabe am 30.01.2014 unter dem Titel "'Geschichtsfälschung' am IWF")

29.01.2014    StadtRadio: "OB-Wahl: Piratin setzt auf Bürgerbeteiligung" ("Wichtige Beschlüsse sollten in Bürgerentscheiden gefasst werden", Beispiel IWF)

28.01.2014    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Stadt Göttingen 28.1.14, Keine erneute Auslegung wegen IWF-Bebauungsplan"

28.01.2014    StadtRadio: "Keine Neuauslegung der Unterlagen zum Bebauungsplan für das ehemalige IWF-Gelände"

28.01.2014    Stadt Göttingen, Referat für Öffentlichkeitsarbeit: "B-Plan für das IWF-Areal: Keine erneute Auslegung"

26.01.2014    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Piratenpartei 26.1.14, IWF-Gelände: Auslegungsbeschluß und Auslegungsphase nicht korrekt"

24.01.2014    Ende der Auslegungsphase des Bebauungsplan-Entwurfs

Innerhalb weniger Wochen wurden von vielen Aktiven unserer Bürgerinitiative, aber auch von Pro Nonnenstieg und anderen Vereinen, Parteien und Verbänden hunderte Anregungen, Einwände und Beschwerden abgegeben.

Die Unterstützung kam aus der ganzen Stadt. Die Vielfalt der Wünsche und Breite der Themen spiegelte die große Unzufriedenheit mit der Baupolitik in ganz Göttingen wieder.

Rechts im Bild eine Gruppe von Aktiven der Piratenpartei, die sich bislang kaum geäußert hatten und nun insgesamt 13 Anregungen einreichten, unter anderem für eine Überprüfung der Rechtmäßigkeit des Vertrages zwischen dem Liquidator und dem Investor, Copyright-freie Bauzeichnungen in öffentlichen Debatten, öffentliche Benotung von Bauentwürfen als Voraussetzung für Baugenehmigungen, ein Bodenversiegelungskataster für Göttingen, Mietpreisbegrenzung bei 10 Euro, aber auch eine Eichhörnchenbrücke über den Nonnenstieg und mehr Nistkästen für Mauersegler.

Piratenpartei bei der Abgabe ihrer Anregungen, 24.01.2014.

23.01.2014    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll)
             (TOP Ö7: Mündliche Anfrage von Sabine Morgenroth (Grüne) zu inhaltlichen Unterschieden zwischen Beschluss und Auslegung in IWF-Dokumenten)

23.01.2014    Positionspapier der Nonnenstieg-Bürgerinitiative als Stellungsnahme zur Auslegung (PDF)

22.01.2014    GT-Artikel "Linke im Rat begrüßen Grünen Vorschlag zum sozialen Wohnungsbau"
             (In der gedruckten Ausgabe am 23.01.2014 unter dem Titel "Kontrapunkt zu Stadtvillen")

21.01.2014    Sondersitzung der Bürgerinitiative, Collegium Albertinum (Gast: Bürgermeisterin Helmi Behbehani, SPD)

19.01.2014    Artikel im Extra Tip: "Wohnraum mit Mietpreisbindung schaffen" (Seite 4)

19.01.2014    HNA-Artikel "Nonnenstieg: BI ruft zu Einwendungen auf"

17.01.2014    StadtRadio: "Göttinger Linke befürworten sozialen Wohnungsbau am Nonnenstieg"

15.01.2014    GT-Artikel "Sozialer Wohnungsbau am Nonnenstieg"
             (In der gedruckten Ausgabe am 16.01.2014)

13.01.2014    20. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

11.01.2014    Flugblatt der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Auslegung (PDF)

10.01.2014    StadtRadio: "Grüne fordern Bauplätze für Sozialwohnungen in Göttingen"

07.01.2014    2. Treffen einer gewählten Delegation der Nonnenstieg-Bürgerinitiative mit einer Delegation von Pro Nonnenstieg e.V., im Collegium Albertinum

30.12.2013    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Ratsfraktion "WählerInnenvereinigung GöLinke" 30.12.13, Chaos in der Flüchtlingspolitik der Stadt"

19.12.2013    1. Treffen einer gewählten Delegation der Nonnenstieg-Bürgerinitiative mit einer Delegation von Pro Nonnenstieg e.V., im Collegium Albertinum

18.12.2013    Anregung von Bündnis 90/Die Grünen zur Auslegung (Sozialer Wohnungsbau)

16.12.2013    Beginn der Auslegungsphase des Bebauungsplan-Entwurfs
             (Neues Rathaus, Anschlagtafel 11. Stock, Mo-Do 7.00-17.00 Uhr, Fr 7.00-14.00 Uhr)
             Sprechzeiten für fachkundigen Rat: Zimmer 1110-1114, Mo-Mi 8.30-12.00 Uhr, Do 14.00-17.00 Uhr)
             Wichtige Information:
             Es wurde am 16.12.2013 nicht das ausgelegt, was am 11.11.2013 im Verwaltungsausschuss beschlossen worden war!
             Ausgelegt wurden nachträglich veränderte Unterlagen, teils auch inhaltlich deutlich verändert.
             Wir haben das erst in der letzten Woche gemerkt.

Die aushängenden Pläne im Rathaus, 11. Stock. 17.01.2014.

13.12.2013    StadtRadio: "Weiterhin Streit um Baupläne für Göttinger Nonnenstieg"

12.12.2013    19. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

09.12.2013    Verwaltungsausschuss-Sitzung (Gestaltungsvereinbarung "ehemaliges IWF-Areal" rechtswirksam und endgültig beschlossen)

06.12.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bauausschuss-Sitzung vom 05.12.2013

05.12.2013    Bauausschuss-Sitzung (Zustimmung zur Gestaltungsvereinbarung) (offizielles Protokoll)
             Antrag der Verwaltung, der Gestaltungsvereinbarung zuzustimmen
             Gestaltungsvereinbarung zwischen Stadt und EBR Immobilien, dritte Version

05.12.2013    Veröffentlichung der Auslegungsfristen für den Bebauungsplan (Nr. 242) im Amtsblatt für die Stadt Göttingen (Seite 234)

04.12.2013    Blick-Artikel "Wie beteiligt man Bürger richtig?"

01.12.2013    Stadtteilmagazin SÜD-OST: "Am 07. vertagt, am 11. beschlossen" (Seiten 13-14)

28.11.2013    GT-Artikel "Diskussion um IWF-Gelände am Nonnenstieg in Göttingen"
             (In der gedruckten Ausgabe am 29.11.2013 unter dem Titel "Öffentlichkeit zu Beginn nicht genügend beteiligt")

28.11.2013    18. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

22.11.2013    StadtRadio: "Linke-Politiker Nier weiter für soziale Nutzung des IWF-Gebäudes"

22.11.2013    StadtRadio: "Pro Nonnenstieg mahnt Naturschutz am IWF an"

21.11.2013    Bauausschuss-Sitzung (Gestaltungsvereinbarung "ehemaliges IWF-Areal" wurde wegen Beratungsbedarf vertagt) (offizielles Protokoll)
             Anregungen der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur IWF-Planung
             Gestaltungsvereinbarung zwischen Stadt und EBR Immobilien, zweite Version

20.11.2013    GT-Artikel "Göttingen: Absage für IWF als Notunterkunft"
             (In der gedruckten Ausgabe am 21.11.2013)

15.11.2013    GT-Artikel "Göttingen: Heftige Debatte um Nutzung des Medienhauses im Ostviertel"
             (In der gedruckten Ausgabe am 16.11.2013 unter dem Titel "Studenten und Flüchtlinge im IWF-Haus: Viel Zuspruch")
             Diese Meldungen werden immer wieder von fremdenfeindlichen und hämischen Kommentaren begleitet, auch über die Bewohner unseres Stadtviertels.
             Es handelt sich aber offenbar um eine Phantomdiskussion, die nicht auf Basis der aktuellen Sachlage geführt wird.
             Im Sozialausschuss war bereits am 12.11.2013 die Option verworfen worden, Flüchtlinge im IWF unterzubringen. Nicht einmal geprüft werden sollte der Vorschlag.

15.11.2013    GT-Artikel "Esebecker Bürgerinitiative gegen Windkraftanlagen"
             (In der gedruckten Ausgabe unter dem Titel "Bürgerinitiativen am Hals")
             Mit Bemerkungen des SPD-Ratsfraktionsmitglieds Fritz-Wilhelm Neumann zur Aktivität der Bürgerinitiativen im IWF-Bauprojekt:
             Als Mitglied der Göttinger SPD-Ratsfraktion weiß Neumann wovon er spricht, etwa wenn es um die Bebauung des ehemaligen IWF-Geländes geht.
             „Auch da haben wir Bürgerinitiativen am Hals.“ Man werde von Anfragen regelrecht bombardiert. „Da wird man dickfellig.“

13.11.2013    GT-Artikel "IWF: Göttinger Verwaltungsausschuss einstimmig für Auslegungsbeschluss"
             (In der gedruckten Ausgabe unter dem Titel "IWF: CDU gibt grünes Licht")

12.11.2013    Stadt Göttingen, Referat für Öffentlichkeitsarbeit: "Südlich Nonnenstieg: Ja zu Auslegungsbeschlüssen"

12.11.2013    Sozialausschuss-Sitzung: TOP Ö 7 Unterbringung von Flüchtlingen - Bericht der Verwaltung -
             IWF-Gebäude kommen für eine Unterbringung von Flüchtlingen nicht in Frage, da Geschosswohnungsneubau Vorrang hat.
             Die Verwaltung spricht sich dagegen aus, der Vorschlag soll auch nicht geprüft werden.

11.11.2013    Verwaltungsausschuss-Sitzung: Auslegungsbeschluss für IWF-Bebauungsplan wurde in nichtöffentlicher Sitzung einstimmig zugestimmt (Linkspartei war wegen Krankheit abwesend)

11.11.2013    StadtRadio: "Göttinger Linke wollen im ehemaligen IWF-Gebäude Flüchtlinge unterbringen"

09.11.2013    Pressemitteilung Göttinger Linke: "Göttinger Linke fordert neue Gespräche über die Nutzung der ehemaligen IWF-Gebäude"

08.11.2013    GT-Artikel "IWF-Gebäude Göttingen als Unterkunft für Flüchtlinge und Studenten?"
             (In der gedruckten Ausgabe am 09.11.2013 unter dem Titel "IWF: Zimmer für Flüchtlinge und Studenten?"),
             sowie darunter einem weiteren Artikel "Wir drehen uns seit einem Jahr im Kreis" (nicht online)

08.11.2013    StadtRadio: "Bürgerinitiativen kritisieren neuen Bebauungsplan des IWF-Geländes"

08.11.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bauausschuss-Sitzung

07.11.2013    Bauausschuss-Sitzung (Bebauungsplan wurde vorgelegt, Auslegungsbeschluss darüber wurde vertagt) (offizielles Protokoll)
             Die Unterlagen, die am 7.11.2013 eingereicht wurden und auf Basis derer die Stadtratsmitglieder abgestimmt und ihre Entscheidungen getroffen haben, sind im Nachhinein verändert worden.
             Die ursprünglichen Unterlagen zum 7.11.2013 wurden nachträglich von der Seite der Stadt (ratsinfo.goettingen.de) wieder vom Netz genommen.
             Die erst Wochen später erstellten neuen Unterlagen wurden im Nachhinein als die Dokumente zum 7.11.2013 ins Netz gestellt.
             Wir haben hier die ursprünglichen Unterlagen, die wir damals heruntergeladen hatten, dokumentiert. Dahinter die "neuen" Dokumente.
             Im Prinzip bedeutet das, dass am 16.12.2013 offenbar formell etwas anderes ausgelegt wurde als das, was am 11.11.2013 im Verwaltungsausschuss beschlossen wurde.

             Begründung zum F-Plan zu TOP Ö 4.1 (19 Seiten, viel Text, wenig wirklicher Inhalt)
                  Begründung zum F-Plan, Version vom 05.12.2013 (19 Seiten)
             Karte zum F-Plan zu TOP Ö 4.1 (1 Seite, Kleingärten sollen als Sonderbaugebiet SO ausgewiesen werden)
             Bebauungsplan zu TOP Ö 4.2 (1 Seite, die Karte mit Erläuterungen)
             Bebauungsplan zu TOP Ö 4.2 (1 Seite, die gleiche Karte ohne Erläuterungen)
             Textliche Festsetzungen zu TOP Ö 4.2 (9 Seiten, die gleichen Erläuterungen ohne Karte, anders formatiert)
             B-Plan-Begründung mit Umweltbericht zu TOP Ö 4.2 (86 Seiten, ab S. 48 Umweltbericht, keine Baumlisten, S. 85-86 Karten zur Baumfällung)
                  B-Plan-Begründung mit Umweltbericht, Version vom 05.12.2013 (86 Seiten)
             Naturschutzfachliche Einschätzung zu TOP Ö 4.2 (20 Seiten, mit Baumlisten, S. 9 Karte mit Baumnummern, S. 14 Potentialabschätzung Fledermäuse, S. 19 Fazit zu Jagdgebieten)
                  Naturschutzfachliche Einschätzung, Version späteren Datums, undatiert, vielleicht 13.12.2013 (20 Seiten)
             Faunistische Untersuchung zu TOP Ö 4.2 (23 Seiten, nur Vögel und Fledermäuse, sehr wichtig: Seite 22 Karte der Fledermaus-Jagdgebiete)
             Historische Nutzungrecherche zu TOP Ö 4.2 (25 Seiten, Analyse wegen möglicher Altlasten, mit alten Luftbildern)
             Orientierende Altlastuntersuchung zu TOP Ö 4.2 (32 Seiten, Text, Detailstudie Altlasten)
             Orientierende Altlastuntersuchung zu TOP Ö 4.2 (46 Seiten, geologische Schichten, Bodenanalysen)
             Schalltechnisches Gutachten zu TOP Ö 4.2 (37 Seiten, S. 32 Verkehrszählung)
             Verkehrsgutachten zu TOP Ö 4.2 (29 Seiten, S. 14-15 Ampelzeitplan der unteren Kreuzung)
                  Verkehrsgutachten, Version vom 21.11.2013 (28 Seiten, S. 15 Ampelzeitplan der unteren Kreuzung)
             Gestaltungsvereinbarung zwischen Stadt und Investor zu TOP Ö 4.3 (5 Seiten, wichtig hier vor allem § 4: "drei Bautypologien" - also kein Verbot baugleicher Häuser)
             Karte zur Gestaltungsvereinbarung zwischen Stadt und Investor zu TOP Ö 4.3 (1 Seite, eine nichtssagende Karte)
             Stellungnahme der Verwaltung auf den Grünen-Antrag vom 7.2.2013 zu TOP Ö 4.4 (3 Seiten; das war der Antrag der Grünen vom 7.2.2013)
             Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zu TOP Ö 4.4 (4 Seiten, zur Stellungnahme der Verwaltung zum Grünen-Antrag vom 7.2.2013)
             Vorschlag der Nonnenstieg-Bürgerinitiative für eine verbesserte Ampelschaltung (Kreuzung Nonnenstieg/Düstere-Eichen-Weg)

             Aufgrund dieses hier dokumentierten Fehlers wurde eine zweite Auslagungsphase anberaumt
             (angeblich um den Bürgern mehr Beteiligung zu ermöglichen, tatsächlich wohl eher aus juristischen Gründen)

07.11.2013    GT-Artikel "IWF-Gelände: Initiative will weiter diskutieren" (Nur in der gedruckten Ausgabe , nicht online. Bezieht sich auf eine Mitteilung von Pro Nonnenstieg)

06.11.2013    HNA-Artikel "Bürgerinitiative macht mobil gegen B-Plan-Aufstellung" (bezieht sich auf eine Mitteilung von Pro Nonnenstieg)

05.11.2013    17. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum (Gast: Christoph Lehmann (SPD))

14.10.2013    Positionspapier der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur geplanten IWF-Bebauung

02.10.2013    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): "Nachnutzung IWF-Areal: Drei können Frieden halten, wenn zwei fort sind"
             (Seiten 18-19 mit Stellungnahmen der Nonnenstieg-Bürgerinitiative, Pro Nonnenstieg e.V. und dem Investor Herrn Rafie Elizei)

02.10.2013    Sitzung der Grünen-Ratsfraktion und Diskussion mit Herrn Dienberg zur geplanten IWF-Bebauung
             (Flugblatt der Nonnenstieg-BI zum Thema Baumschutz, Kurzprotokoll zur Diskussion in der Fraktionssitzung)

26.09.2013    GT-Artikel "Dienberg schützt Städtebaubeirat" (nur in der gedruckten Ausgabe, nicht online)

24.09.2013    GT-Artikel "IWF-Gelände: Bürgerinitiative kritisiert Göttinger Städtebaubeirat"
             (in der gedruckten Ausgabe am 25.9.2013 unter dem Titel: "Die Stadt berät sich hier quasi selbst")

24.09.2013    StadtRadio: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative kritisiert Städtebaubeirat"

24.09.2013    Stellungnahme der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Positionspapier der Grünen vom 4. April 2013 (Grüne Ziele Bauleitplanung)

24.09.2013    Gespräch einer Delegation der Nonnenstieg-Bürgerinitiative im Bauamt mit Herrn Stadtbaurat Dienberg und Herrn Lepper

20.09.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative kritisiert Städtebaubeirat als untätig"

17.09.2013    16. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

16.09.2013    Gespräch einer Delegation der Nonnenstieg-Bürgerinitiative mit dem Investor Herrn Rafie (EBR Immobilien)

10.09.2013    KGV Aktuelles (Mitteilungen des Kleingärtnervereins Am Rohns): "Pro Nonnenstieg korrigiert!"

09.09.2013    StadtRadio: ""Pro Nonnenstieg" will Kleingärten am Göttinger IWF-Gelände erhalten"

07.09.2013    HNA-Artikel "Bürgerinitiative Pro Nonnenstieg: Bürgerinitiative ist gegen Bebauung der Kleingärten am Rohns"

05.09.2013    Bauausschuss-Sitzung (Anfrage von B90/Die Grünen, Antwort der Verwaltung)
             Der Städtebaubeirat habe sich am 05.11.2012 zum letzten Mal in einer Sitzung mit dem IWF-Areal befasst, schriftlich dokumentierte Ergebnisse gebe es nicht.

29.08.2013    15. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

23.08.2013    KGV Aktuelles (Mitteilungen des Kleingärtnervereins Am Rohns): "Pro Nonnenstieg e.V. spricht sich für Bebauung aus"

22.08.2013    StadtRadio: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative will Kleingärten erhalten"

21.08.2013    HNA-Artikel "Nonnenstieg-Bauprojekt: Initiativen bleiben hart"

21.08.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Runden Tisch zur Entwicklung des IWF-Geländes am 19.08.2013

20.08.2013    GT-Artikel "Diskussion zum IWF-Gelände: Ästhetik der Architektur ein Streitpunkt"
             (in der gedruckten Ausgabe am 21.8.2013 unter dem Titel: "Sachlich, konstruktiv, kontrovers, aber ohne großen Durchbruch")

19.08.2013    GT-Artikel "Diskussion um IWF-Gelände am Nonnenstieg geht weiter"

19.08.2013    Workshop (organisiert vom Bauamt) im Theodor-Heuss-Gymnasium
          Teilnehmer: Stadt Göttingen (Herr Dienberg, Herr Koss, Frau Tippach-Kemmling, Herr Briehle, Herr Lepper (alle Stadtverwaltung),
                Frau Binkenstein (SPD), Herr Arnold (CDU), Frau Walbrun (Naturschutzbeauftragte))
             Eigentümer/Insolvenzverwalter (Herr Böck), Investor (Herr Rafie, Herr Wilken)
             Nonnenstieg Bürgerinitiative (4 Vertreter), Pro Nonnenstieg e.V. (4 Vertreter)
             Fachexperten Bankert, Linker & Hupfeld, Kassel (Herr Linker, Herr Foitzik), Daber & Kriege, Bovenden (Herr Kriege)
             Moderation und Durchführung: BPW baumgart+partner, Bremen (Herr Schlegelmilch, Frau Dappen, Frau Braun)
             Eigenes Protokoll der Nonnenstieg-Bürgerinitiative (PDF) (nicht ganz neutral)
             Entwurf Offizielles Protokoll BPW baumgart + partner (PDF) (auch nicht ganz neutral)
             Änderungsantrag der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zum Offiziellen Protokoll (PDF))

Workshop im THG, 19.8.2013

16.08.2013    StadtRadio: "Initiative "Pro Nonnenstieg" kritisiert geplante Veranstaltung zu IWF-Areal"

01.08.2013    Artikel in SÜD-OST (Göttinger Stadtteilmagazin): "Nachnutzung des ehemaligen IWF-Geländes: Ring frei zur dritten Runde" (Seiten 11-13)

17.07.2013    14. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

04.07.2013    13. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

27.06.2013    GT-Artikel "Bürgerversammlung: "Affront gegen den Nonnenstieg"
             (In der gedruckten Ausgabe am 28.6.2013, Untertitel: "Neue Entwürfe für das ehemalige IWF-Gelände / Stadtplaner und Anwohner planen Neubauten")

26.06.2013    StadtRadio: "Bürgerinitiativen kritisieren mögliche Baumfällungen am Nonnenstieg"

26.06.2013    Stadt Göttingen: Nachnutzung ehemaliges IWF-Areal, Internetseite der Stadt mit Download-Möglichkeiten für alle fünf am 24.6.2013 vorgestellten Testentwürfe

25.06.2013    StadtRadio: "Neue Entwürfe für ehemaliges IWF-Gelände vorgestellt"

25.06.2013    HNA-Artikel "Bebauung ehemaliges IWF-Gelände: Stadt und Bürgerinitiative planen weiter gemeinsam"

25.06.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bürgerversammlung (PDF), mit Bewertung der Naturschutz-Aspekte "am Tag danach"

24.06.2013    Bürgerversammlung im Theodor-Heuss-Gymnasium, mit 100 Teilnehmern
            Thema: Vorstellung von 5 Testentwürfen zur Bebauung
             (offizielle Ankündigung der Stadt)
             Flugblatt der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Bürgerversammlung (PDF)
             Die 3 Testentwürfe der Nonnenstieg-Bürgerinitiative (Internet-Seite)
             Erläuterungstext Svea Steinhauer, Erläuterungstext Francisco Welter-Schultes (beide Varianten)
             Testentwurf Bankert, Linker & Hupfeld, Variante 1 (Erläuterungstext für beide Varianten)
             Testentwurf Bankert, Linker & Hupfeld, Variante 2

Bürgerversammlung im THG, 24.6.2013

20.06.2013    StadtRadio: "Bebauungsvorschläge für IWF-Gelände werden öffentlich diskutiert"

19.06.2013    HNA-Artikel "Öffentliche Diskussion über IWF-Gelände"

18.06.2013    Ortsbegehung (organisiert vom Bauamt) auf dem IWF-Grundstück zur Überprüfung der Biotopkarte der Verwaltung
             (Internetseite mit Fotos und Erläuterungen zu dieser Ortsbegehung)

Ortsbegehung, IWF-Grundstück, 18.6.2013

17.06.2013    12. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum (Gast: Horst Roth, Bündnis 90/Die Grünen)

09.06.2013    Extra Tip-Artikel "Es geht doch voran!" mit Darstellungen von Positionen zu Nonnenstieg/IWF von OB Meyer

08.06.2013    Städtebaulicher Spaziergang des Vereins Stadt und Planung Göttingen
             (Nonnenstieg/IWF und Tecklenburgstraße, 30 Teilnehmer)

Spaziergang am IWF-Eingang, 8.6.2013

05.06.2013    Gespräch einer Delegation der Nonnenstieg-Bürgerinitiative und des Vereins Pro Nonnenstieg im Bauamt (Gesprächsprotokoll (PDF))

01.06.2013    Artikel in Gö-Polis (Göttinger Stadtmagazin): "Stadtentwicklung: Schutz von Lebensqualität" (Seiten 11-13)

30.05.2013    11. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

28.05.2013    GT-Artikel "Neustart - Bebauung im Bereich Nonnenstieg: Bürgerinformation geplant" (In der gedruckten Ausgabe am 29.5.2013, unter dem Titel "Neustart")

27.05.2013    StadtRadio: "SPD verteidigt Beschluss zur Bebauung des ehemaligen IWF-Geländes"

27.05.2013    StadtRadio: "Neue Pläne zu ehemaligem IWF-Areal in der Kritik"

27.05.2013    SPD-Nachrichten: "Was wird aus dem IWF-Gelände? SPD-Fraktion: Kleingärten und Habichtsweg als Grüne Lunge erhalten!"

24.05.2013    StadtRadio: "Stadt plant Bürgerversammlung zur Bebauung des ehemaligen IWF-Geländes"

24.05.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zu den Ergebnissen der Bauausschuss-Sitzung am 23.5.2013: "Nonnenstieg-Bürgerinitiative lobt Form der Bürgerbeteiligung"

24.05.2013    HNA-Artikel "Bebauung IWF-Gelände: Stadt ändert Planung"

23.05.2013    Bauausschuss-Sitzung, Neues Rathaus, Ratssaal (offizielles Protokoll) (Eigenes Protokoll der Sitzung mit allen Redebeiträgen (RTF))
            Die Stadt hat einen Termin für die Bürgerversammlung am 24.6.2013 anberaumt und leitet ein geordnetes Planungsverfahren mit Bürgerbeteiligung ein.
            Anlagen der Verwaltung (wurden am 14.5.2013 ins Netz gestellt):
               Beschlussvorlage der Verwaltung
               Anlage 1 (Luftbild) mit den Geschossflächenzahlen
               Anlage 2 (Baumkartierung), Gefärbte eigene Bearbeitung der Anlage 2 (besser zu lesen)
            Dateien der Bürgerinitiative:
               Fragenkatalog mit 13 Fragen an die Verwaltung
               Stellungnahme der Bürgerinitiative zu Vorgehensweise und Beschlussvorlage der Verwaltung
               Vorschlag Baufeldbegrenzung der Bürgerinitiative

21.05.2013    StadtRadio: "Bürgerinitiative kritisiert Verwaltungsvorlage für ehemaliges IWF-Areal"

16.05.2013    Pressemitteilung der Nonnenstieg-Bürgerinitiative zur Beschlussvorlage der Stadtverwaltung Göttingen "Nachnutzung ehemaliges IWF-Areal - Rahmenbedingungen -"

15.05.2013    GT-Artikel "Neue Planungen für ehemaliges IWF-Gelände am Nonnenstieg" (In der gedruckten Ausgabe am 16.5.2013)

15.05.2013    StadtRadio: "Pro Nonnenstieg kritisiert neue Pläne der Stadtverwaltung"

14.05.2013    10. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

08.05.2013    Pressegespräch Bündnis 90/Die Grünen zur sozial- und umweltverträglichen Wohnraumentwicklung (Neues Rathaus) (Protokoll, PDF)

26.04.2013    GT-Artikel "Taggi, die Göttinger Radler und vergiftete Hühnerbeine"
            (In der gedruckten Ausgabe am 27.4.2013, Wochenendkolumne von GT-Chefredakteurin Ilse Stein mit Kommentaren zum Einwohnerantrag unter der Zwischenüberschrift "Moderne Variante des Wutbürgers")

25.04.2013    9. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

23.04.2013    KGV Aktuelles (Mitteilungen des Kleingärtnervereins Am Rohns): "Es wird bei Null begonnen"

23.04.2013    GT-Artikel "Nonnenstieg: Architektenentwurf ist vom Tisch" (In der gedruckten Ausgabe am 24.4.2013 unter dem Titel "Bei Null anfangen")

22.04.2013    HNA-Artikel "Umstrittenes Konzept: Nonnenstieg wird neu geplant"

19.04.2013    StadtRadio: "Verwaltung will bis zur Sommerpause Entwürfe für ehemaliges IWF-Gelände vorlegen"

19.04.2013    StadtRadio: "Pro Nonnenstieg hält an Einwohnerantrag fest"

18.04.2013    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) mit der Information, dass der Vorschlag Untertrifaller keine Planungsgrundlage sei, und dass ein Bürgeranhörungsverfahren geplant sei.
            Anfrage Grüne (PDF) (ob die Stadt rechtlich verbindliche Zusagen gegeben hat, die Anfrage wurde mit einem knappen "Nein" beantwortet).
            Eigenes Protokoll der Fragen zur Nonnenstieg-Planung (RTF)

04.04.2013    Info-Abend der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum (Gastredner Ulrich Holefleisch, Bündnis 90/Die Grünen) (45 Teilnehmer)
            Arbeitspapier Fraktion Die Grünen: "Unsere Ziele der Bauleitplanung Nonnenstieg" (PDF)
            direkt im Anschluss daran 8. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

04.04.2013    GT-Artikel "Infoabend zum IWG-Baugelände"
            (sollte IWF heissen, nur in der gedruckten Version, Seite 10 - mit der Information, dass die "Nonnenstieg-Bürgerinitiative" nicht identisch mit dem Verein "Pro Nonnenstieg" sei)

02.04.2013    GT-Artikel ""Pro Nonnenstieg" organisiert Aktion gegen Häuser auf IWF-Gelände" (gedruckt 3.4.2013 unter dem Titel "Einwohnerantrag soll Ratsdebatte erzwingen")

26.03.2013    7. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum. Die Bürgerinitiative benennt sich um und gibt sich den Namen "Nonnenstieg-Bürgerinitiative".

22.03.2013    HNA-Artikel "Göttinger Verein will Bebauung des IWF-Geländes neu planen"

21.03.2013    goest (goettinger stadtinfo, Online-Magazin): "Pressemitteilung von "Pro Nonnenstieg" vom 21.3.13, Mitsprache bei der Bauplanung für das ehemalige IWF-Gelände gefordert"

20.03.2013    Dokument "Identitätsmerkmale" der nördlichen Oststadt (PDF)

19.03.2013    Die Domain www.nonnenstieg-buergerinitiative.de wird von einer Person, die der Bürgerinitiative nahe steht, erworben. Diese Domain steht seitdem der Bürgerinitiative zur Verfügung.

15.03.2013    Informelles Treffen der Bürgerinitiative im Potis (15 Teilnehmer).

13.03.2013    6. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

09.03.2013    HNA-Artikel "Stadt will weniger Masse auf IWF-Gelände"

08.03.2013    StadtRadio: "Verwaltung arbeitet an neuem Entwurf für Nonnenstieg"

07.03.2013    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) mit einer knappen Information von Stadtbaurat Thomas Dienberg (Herabsetzung der Geschossflächenzahl von 1,2 auf 0,95)

04.03.2013    Gespräch einer Delegation mit der CDU-Ortsgruppe Mitte/Ost (Hainbergschänke) (Gesprächsprotokoll (RTF))

01.03.2013    Gespräch einer Delegation mit Stadtbaurat Thomas Dienberg (Neues Rathaus) (Gesprächsprotokoll (RTF))

28.02.2013    5. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

21.02.2013    StadtRadio: "Pro Nonnenstieg bekräftigt Forderungen"

14.02.2013    4. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

09.02.2013    HNA-Artikel "Streit am Nonnenstieg - Anwohner verlangen neue Planung" mit "Kommentar: Gegner landen Wirkungstreffer"

08.02.2013    StadtRadio: "Bauausschuss endet ohne Beschluss zu Planungen am Nonnenstieg"

08.02.2013    GT-Artikel "IWF-Gelände: "Planungen gehen jetzt erst los", Wolfgang Meyer (SPD) bezieht Stellung zu Neubauplänen" (gedruckt 9.2.2013)

07.02.2013    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) mit einer kurzen Rede von OB Meyer ("Planung fast im Nullzustand"), Antrag Grüne (PDF)

27.01.2013    KGV Aktuelles (Mitteilungen des Kleingärtnervereins Am Rohns): "SPD: "Abwarten""

26.01.2013    KGV Aktuelles (Mitteilungen des Kleingärtnervereins Am Rohns): "IWF: "Dumme Ignoranz" , Neustart wird verlangt"

25.01.2013    GT-Artikel "SPD zu IWF: "Abwarten""

25.01.2013    HNA-Artikel "Bürgerinitiative und SPD für Neuplanung des Wohnquartiers"

25.01.2013    StadtRadio: "Auch SPD will neuen Bebauungsplan für IWF-Gelände"

24.01.2013    GT-Artikel "IWF: Grüne wollen "Neustart" am Nonnenstieg"

24.01.2013    HNA-Artikel "Grüne: Quartier umkrempeln"

24.01.2013    3. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum, direkt nach der Bauausschuss-Sitzung

24.01.2013    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) (ohne Nonnenstieg-Thematik)

24.01.2013    StadtRadio: "Grüne fordern neuen Bauplan für IWF-Gelände"

23.01.2013    GT-Artikel "IWF-Pläne: Offener Brief an Oberbürgermeister Meyer" (bezog sich auf den Offenen Brief der BI vom 14.1.2013)

16.01.2013    Einladung einer Delegation zu einer Diskussion in der SPD-Fraktionssitzung (Neues Rathaus)

14.01.2013    Offener Brief an Herrn Oberbürgermeister Meyer, als Antwort die Neujahrsrede

14.01.2013    2. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum

08.01.2012    GT-Artikel "Oberbürgermeister Meyer teilt zu Neujahr aus" mit Aussagen zur geplanten IWF-Bebauung

03.01.2013    Gespräch einer Delegation mit der CDU/FDP-Ratsfraktionsgruppe (Neues Rathaus)

29.12.2012    KGV Aktuelles (Mitteilungen des Kleingärtnervereins Am Rohns): "Veränderungssperre beschlossen"

10.12.2012    1. Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im Collegium Albertinum (über 40 Teilnehmer)

06.12.2012    Bauausschuss-Sitzung (offizielles Protokoll) (Veränderungssperre für Kleingärten beschlossen)

27.11.2012    Grosse Info-Veranstaltung der Ende Oktober gegründeten Bürgerinitiative im Collegium Albertinum (130 Teilnehmer)

26.11.2012    GT-Artikel "IWF: Ostviertel-Bürger wehren sich" (gedruckt 27.11.2012)

26.11.2012    HNA-Artikel "Kritik an Projekt mit 170 Wohnungen am Nonnenstieg"

10.10.2012    HNA-Artikel "Kritik an Verwaltung und "Lebensquartier Nonnenstieg""

10.10.2012    StadtRadio: "Bürgerinitiative kritisiert Lebensquartier am Nonnenstieg"

09.10.2012    HNA-Artikel "Kommentar zum Lebensquartier am Nonnenstieg"

08.10.2012    GT-Artikel "170 "gehobene" Wohnungen im Nonnenstieg" (gedruckt 9.10.2012)

08.10.2012    HNA-Artikel "170 Wohnungen sollen auf dem IWF-Gelände entstehen"

07.10.2012    Vorstellung der Pläne Rafie/Untertrifaller (EBR-Immobilien)

01.10.2012    Info-Seite EBR-Immobilien "Lebensquartier am Nonnenstieg" mit Broschüre 1.10.2012 (PDF)

01.08.2012    GT-Artikel "Siegerentwurf sieht "Wohnen im Park" vor"

26.07.2012    Göttinger WirtschaftsDienst: "Wirtschaftsdienst: Pläne des Investors für IWF"

20.07.2012    StadtRadio: "Siegerentwurf für ehemaliges IWF-Gelände"

31.05.2012    StadtRadio: "Noch zwei Konzepte bei Architekten-Wettbewerb für Lebensquartier im Rennen"

22.05.2012    StadtRadio: "Andretta fordert IWF-Mediensammlung zugänglich zu machen"

03.04.2012    StadtRadio: "Lebensquartier auf IWF-Gelände „Am Nonnenstieg“ geplant"

02.04.2012    GT-Artikel "Architekturwettbewerb angelaufen"

13.02.2012    Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan "Südlich Nonnenstieg" (242), gleichzeitig Aufstellungsbeschluss für eine Änderung des Flächennutzungsplans

28.12.2011    GT-Artikel "20 Kleingärten: Liquidator pocht auf Räumung"

12.10.2011    StadtRadio: "Zukunft von Kleingärten „Am Rohns“ weiterhin unklar"

24.08.2011    StadtRadio: "Göttinger FDP ist für Erhalt der Kleingärten "Am Rohns""

19.08.2011    GT-Artikel "3,3 Hektar Ostviertel: Stadt will Fläche kaufen"

15.08.2011    StadtRadio: "Stadt will Kleingärten im Ostviertel kaufen"

05.07.2011    StadtRadio: "Stadt kündigt Vertrag mit Höltyschule"

01.07.2011    GT-Artikel "Liquidator sucht Käufer für Filetstück"

23.05.2011    StadtRadio: "SPD will Auskunft über Zukunft der ehemaligen IWF"

28.03.2011    StadtRadio: "SPD bezeichnet Zukunft von Beständen des IWF als unsicher"

01.01.2011    Das IWF (Institut für den Wissenschaftlichen Film) stellt seine Arbeit ein, das Grundstück Nonnenstieg 72 steht ab diesem Zeitpunkt zum Verkauf.

17.12.2010    StadtRadio: "IWF-Betriebsrat stimmt für Sozialplan"

30.09.2010    HNA-Artikel "Im Filminstitut geht das Licht aus"

20.08.2010    StadtRadio: "IWF bestimmt neuen Geschäftsführer und Liquidator"

14.05.2010    StadtRadio: "Andretta fordert Erhalt von IWF-Medienangebot"

11.05.2010    HNA-Artikel "Endgültiges Aus für IWF"

11.05.2010    StadtRadio: "IWF Wissen und Medien wird geschlossen"

04.03.2010    HNA-Artikel "Zukunft des IWF unklar"

01.03.2010    StadtRadio: "Andretta stellt Anfrage zur IWF"

25.10.2007    Heise Online "Aus für IWF Wissen und Medien"




Top

Weitere Informationen

   Mitgliederliste Bauausschuss und Termine der Ausschusssitzungen und Ratssitzungen (bei ratsinfo.goettingen.de)


   Sammlung aktueller Nachrichten Göttinger Tageblatt, Nachrichten aus Göttingen und Region (permanentes Archiv)

   Sammlung aktueller Nachrichten HNA, Lokalredaktion Göttingen (permanentes Archiv)

   Sammlung aktueller Nachrichten StadtRadio Göttingen (permanentes Archiv)

   Sammlung aktueller Nachrichten goest (goettinger stadtinfo) (Online-Magazin, Meldungen werden nach etwa 1 Jahr vom Netz genommen)

   Sammlung aktueller Nachrichten Gö-Polis (Online-Magazin, Meldungen werden nicht archiviert)

   Sammlung der 4 letzten Ausgaben ExtraTip (Archivierte Ausgaben werden nach 2 Monaten vom Netz genommen)

    Sammlung der Ausgaben vom Stadtteilmagazin SüdOst (permanentes Archiv)


   EBR-Immobilien "Lebensquartier am Nonnenstieg" mit Möglichkeit der Teilnahme an einer Umfrage und PDF-Broschüre der Untertrifaller-Planung

   Zusammensetzung der Firma EBR Projektentwicklung GmbH:
   - Franz Markowski (ZIMA Unternehmensgruppe, Dornbirn/Österreich)
   - Hermann Metzler (ZIMA Unternehmensgruppe und ZM3 Immobiliengesellschaft, Feldkirch/Österreich, Prisma Holding AG, Dornbirn/Österreich)
   - Rainer Nothdurft (L. Baumbach Baugesellschaft, Friedland)
   - Martin Rode (Ernst Rode Bau, Rosdorf)
   - Borzou Rafie Elizei (Geschäftsführender Gesellschafter EBR Projektentwicklung GmbH, auch GP Immobilien GmbH)

   Architekturbüro Dietrich / Untertrifaller, Bregenz und Wien, Österreich (Wikipedia-Seite "Dietrich/Untertrifaller Architekten")

   Analyse des Dietrich/Untertrifaller-Bauvorhabens "Lebensquartier Nonnenstieg" (Datei vom 10.12.2012) (diese Planung wurde im April 2013 offiziell und endgültig verworfen)

   Analyse der Auswirkungen der im April 2013 verworfenen Planung Dietrich/Untertrifaller mit perspektivischen Zeichnungen von IWF, Dietrich/Untertrifaller-Planung und Iduna-Zentrum im Vergleich (Datei vom 14.1.2013)


   Ursprünglicher Planungsvorschlag "Hundertwasserhaus": www.planetposter.de/iwf/gruene2.htm (aktuell unverlinkt, als Beitrag zur Diskussion)

   Architekt Heinz Springmann (Wikipedia-Eintrag)

   Heinz Springmann über seine Zusammenarbeit mit Hundertwasser


Top

Testentwürfe (20. Juni 2013)

Testentwurf S (Svea Steinhauer)     Testentwurf W 1 (Francisco Welter-Schultes)     Testentwurf W 2 (Francisco Welter-Schultes)

Die druckfähigen PDF-Dateien können hier heruntergeladen werden (die Bilddateien sind 70-95 MB groß):
w1-kenndaten.pdf
w2-kenndaten.pdf

s-grundriss.pdf
w1-grundriss.pdf
w2-grundriss.pdf

w1-westansicht.pdf
w2-westansicht.pdf

w1-detailansicht.pdf
w2-detailansicht.pdf

Erläuterungsberichte:
s-bericht.pdf
w1w2-bericht.pdf

Die Seite pro-nonnenstieg.de wird privat betrieben und repräsentiert seit 15.3.2013 nicht mehr die offizielle Webadresse der Bürgerinitiative.

Einwohnerantrag:

Die Nonnenstieg-Bürgerinitiative hat keinen Beschluss gefasst, einen Einwohnerantrag zu stellen. Ende März 2013 wurde diese Aktion vom Verein Pro Nonnenstieg - Initiative zum Schutz der Lebensqualität des nördlichen Ostviertels alleine und ohne Rücksprache mit der Bürgerinitiative in die Wege geleitet. Dieser Verein ist nicht mit der im Oktober 2012 gegründeten Bürgerinitiative identisch.

Wichtiger Hinweis!  www.nonnenstieg-buergerinitiative.de muss mit "ue" geschrieben werden, nicht mit ü!

Foto: Malin Przygodda (Creative Commons CC0)


Logo "Nonnenstieg-Bürgerinitiative": Michaela Schaefer (Creative Commons CC0)

Sprecherin der Nonnenstieg-Bürgerinitiative: Elizabeth Gregorius


Kontakt: sprecherin (at) nonnenstieg-buergerinitiative.de
Verantwortliche Person (§ 55 RStV): Francisco Welter-Schultes, Am Pfingstanger 53, 37075 Göttingen